Urlaub in Polen

Kurt-Schumacher-Straße 45
60313 Frankfurt am Main

Tickets from €17.50 *

Event organiser: Frank Diedrich Booking, Jordanstr. 28, 60486 Frankfurt, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Aufgrund des Coronavirus wird das Konzert auf diesen Termin und ins Nachtleben verschoben. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Da derzeit die Lage am Konzerttag noch unklar ist, werden die derzeitigen Corona-Auflagen eingeplant. Daher sind derzeit nur 50 Gäste erlaubt. Außer Dreiertischen sind leider nur 3 Einzelplätze und ein Zweiertisch buchbar. Die hier angezeigten Preise sind Gesamtpreise pro Tisch.

Keine Abendkasse, nur VVK!
Die geltenden Corona-Auflagen werden im Nachtleben strikt erfüllt.

Sollten sich die Corona-Auflagen bis dahin lockern, werden wir die Kapazität entsprechend anpassen.

URLAUB IN POLEN:
Neun Jahre ist es her, dass Urlaub in Polen mit der Veröffentlichung ihres fünften Albums Boldstriker auch ihre Auflösung ankündigten. Schlagzeuger Jan Philipp Janzen und Multiinstrumentalist und Sänger GeorgBrenner haben aber schon immer eine der seltenen und höchst unwahrscheinlichen Bands gebildet, die trotz anders lautender Marktgesetze den Zusammenhang des eigenen Werks über Trends und Gelegenheiten gestellt hat – ohne dabei zu leugnen, einen je bestimmten historischen Moment zu bewohnen. So wird auf All, ihrem unverhofften, sechsten Album, sofort klar, dass der Begriff der»Reunion«, zumindest im landläufigen Sinn, dieser Angelegenheit nicht gerecht wird.

Urlaub in Polen war auch schon immer eine Band, die sich jeder Kategorisierung entzogen hat. All präsentiert ihr bislang wohl formal kohärentestes Album, ist aber dennoch alles andere als eine Genrearbeit: Gemeinsam ist den Songs auf All eine Architektonik, die an Krautrock denken lässt und die die weit ausgreifenden Synthesizer-und Gitarrenfiguren auf das Fundament eines fein gewebten Rhythmusarrangements stellt. Die Anklänge an Westküstenpop (die Harmonien und der Bass!), anrheinischen Techhouse und an frühe Dire Straits (der Gesang und die Gitarrenproduktion!) machen All aber zu einer so typisch vielseitigen wie internationalistischen Veranstaltung.

Das Konzert wird gefördert von:
Der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien („BKM“) und der Initiative Musik
www.kulturstaatsministerin.de
www.initiative-musik.de

Videos

Location

Nachtleben
Kurt-Schumacher-Straße 45
60313 Frankfurt am Main
Germany
Plan route

Das Nachtleben in Frankfurt ist spannend und abwechslungsreich. Welcher Name wäre also passender als „Nachtleben“ für einen Club, mitten im Herzen der Mainmetropole, in dem am Wochenende ordentlich die Post abgeht?

Oben ist ein kleines aber feines Café, in dem man sich in gemütlicher Atmosphäre das ein oder andere Heiß- oder Kaltgetränk ganz genüsslich zuführen kann. Eine Etage tiefer jedoch, ist der eigentliche Ort des Geschehens. Wenn die Lichter der Großstadt aufleuchten und die Zeit der Nachtschwärmer gekommen ist, zieht es sie alle in den Frankfurter Kult-Club, der bereits seit zwei Jahrzehnten eine absolute Top-Adresse darstellt. Regelmäßig finden hier neben Rock-, Indie-, Pop-, und Underground-Partys auch Live-Acts vielversprechender Newcomer statt. So standen hier bereits Bands wie Rammstein, Snow Patrol oder die Sportfreunde Stiller auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Hier wird die Nacht zum Tag. Egal ob Konzert oder Party, im Nachtleben ist immer was los. Punks, Electro-Fans, Rocker, Hipster, Normalos – alle tummeln sich hier und erleben zusammen eine aufregende Zeit.

Hygienekonzept

Corona-Einlass- und Hygieneregelungen
- Kapazitätsbeschränkung auf 50 Gäste
- Außer Dreierplätzen sind leider nur 3 Einzelplätze und ein Zweierplatz buchbar.
- Die angezeigten Preise gelten für einen kompletten Tisch
- Keine Abendkasse, nur VVK!
- Die Tickets sind personalisiert
- Ansonsten werden die geltenden Corona-Auflagen im Nachtleben strikt erfüllt.
- Sollten sich die Corona-Auflagen bis dahin lockern, werden wir die Kapazität entsprechend anpassen.