Roland Jankowsky - „wenn Overbeck kommt“

Schlitzer Str. 81
36039 Fulda

Tickets from €20.80 *

Event organiser: Kulturzentrum Kreuz e.V., Königstr. 52 - 54, 36037 Fulda, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Personen mit Behinderungen Ausweis B sowie Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Eintritt. Begleitperson umsonst.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Seit vielen Jahren kennt man Roland Jankowsky aus verschiedenen TV-Formaten. Wenn es
zeitlich passt, verschlägt es ihn immer wieder auch auf die Bühne und ins Studio. Theater,
Chansons, Lesungen und Hörspiele - Jankowsky ist breit aufgestellt.
Es war nicht zuletzt sein manchmal etwas sonderbarer Kommissar Overbeck, der die
ZDFKrimireihe "Wilsberg" in den Kultstatus erhob, und sich einer großen, immer noch wachsenden Fangemeinde erfreut. Und das trotz der vielen Fettnäpfchen, in die er tritt. In seiner Lesung läßt er diese jedoch tunlichst aus. Ausgestattet mit langjähriger Erfahrung als Radiosprecher und Vorleser, trägt Roland
Jankowsky ausgewählte „kriminelle“ Kurzgeschichten vor. Sein „alter ego“ scheint auch in
diesem Genre präsent, sitzt „uneingeladen“ am Lesetisch und kommentiert den Vortrag mit
origineller Körpersprache, gelegentlichen Querverweisen und Bonmots. Ein subtiles, für den
Zuschauer sehr unterhaltsam zu beobachtendes Spiel zwischen Vorleser und Schauspieler
entwickelt sich und macht Jankowskys Lesungen zu einem augenzwinkernden, spaßigen
Erlebnis. Der Kölner Schauspieler ist ein exzellenter Vorleser und seine Lesekunst verspricht allerbeste
Unterhaltung.

Location

Kulturzentrum Kreuz
Schlitzerstraße 81
36039 Fulda
Germany
Plan route

Das Kulturzentrum Kreuz bildet das Zentrum der kulturellen Szene in Fulda. Ein breites Angebot an Konzerten, Filmvorführungen, Nachtklubs und Gastronomiebetrieben garantiert beste Unterhaltung!

Das Kulturzentrum Kreuz entstand aus der Idee, mithilfe einer Kneipe Geld für soziale Projekte zu erwirtschaften. Nach einem Jahr entschlossen sich die Besitzer jedoch, das Kneipenkonzept weiter auszubauen, da es in Fulda an Treffpunkten für Studenten mangelte. In den Folgejahren wurde ein angrenzender Biergarten eröffnet und zwei neue Säle gebaut, die als Veranstaltungsorte genutzt werden konnten. Danach ging man dazu über weitere Lokale in Fulda zu mieten, was die Gründung der Kreuz Kultur- und Gaststätten GmbH nach sich zog. Heute zählen zum Kulturzentrum zahlreiche Gaststätten, Cafés, Barbetriebe und Clubs, die das kulturelle Geschehen in Fulda mitbestimmen. Als Forum für verschiedene Musikrichtungen steht das Kulturzentrum allen offen und durfte in seiner Vergangenheit bereits die Ärzte, die Toten Hosen, Silbermond oder die Fantastischen Vier willkommen heißen.

Über 30 Jahre schon steht das Kulturzentrum Kreuz in Fulda für abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen. Die Räume können gerne auch für Firmenevents oder Familienfeiern gemietet werden.