Abgesagt
Bisheriges Datum:

Eivind Aarset & Jan Bang - Snow catches on her Eyelashes

Hansastraße 7-11
44137 Dortmund

Event organiser: domicil gGmbH, Hansastr. 7-11, 44137 Dortmund, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Restkarten noch an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Snow catches on her Eyelashes ist der Titel des langersehnten zweiten Studioalbums des norwegischen Duos. Der allseits bekannte Gitarrist Eivind Aarset und der Live-Sampling-Artist und Produzent Jan Bang zählen zum Kern des kreativ-künstlerischen Aufbruchs im Norden Europas im die Mitte der 1990er Jahre, insbesondere um den Pianisten und Produzenten Bugge Wesseltoft (New Conceptions of Jazz - auch heute noch hörenswert!). Es ging schon seinerzeit darum, aus dem Käfig des zum Klischee gewordenen „Sound of the North“ auszubrechen zu neuen Ufern.

Mit dem nun vorliegenden Album setzt das Duo wiederum zweifellos einen neuen Standard: Große meditative Bögen, transparentes Sound-Design, klare Strukturen, Grooves und sich umwebende Soundtexturen.


Corona-Modus im domicil - bitte beachten:
· Hinweise zum Corona-Modus im domicil
· Hinweise zum Ticketing
Diesen finden Sie auf unserer Website www.domicil-dortmund.de

Location

domicil
Hansastraße 7-11
44137 Dortmund
Germany
Plan route
Image of the venue

Hier hat der Jazz ein Zuhause gefunden. Das domicil in Dortmund ist ein mit Preisen überhäufter, stilvoller und beliebter Club, der schon seit über 40 Jahren die Musikszene der Stadt mit Konzerten nationaler wie internationaler Bands und Jazz-Größen bereichert.

Im Jahre 1969 beginnt die Geschichte der legendären Spielstätte in den Kellerräumen einer Kindertagesstätte. Schon zu dieser Zeit gaben sich berühmte Jazzmusiker aus aller Welt wie Alexis Korner, Albert Mangelsdorff, John Abercombie oder Dexter Gordon auf der Bühne die Klinke in die Hand. Seit 2005 befindet sich das domicil an einem neuen, zentraler gelegenen Standort in einem umgebauten UFA-Studio-Kino in der Hansastraße. Zu den Räumlichkeiten zählt neben einem Konzertsaal mit Platz für bis zu 500 Personen und einem Club auch eine klassische Cocktailbar, in der man es sich vor oder nach den Veranstaltungen gemütlich machen kann. Auf dem Spielplan stehen jährlich etwa 300 Termine: Konzerte, Festivals – wie zum Beispiel die seit 1971 an Weihnachten stattfindende Jazz-Matinee – Workshops, Sessions und vieles mehr. Für dieses überzeugende Programm wurde der Club schon für den LEA-Award nominiert sowie regelmäßig in die Liste der besten Jazzclubs weltweit aufgenommen.

Nehmen Sie Platz und genießen Sie erstklassige Konzerte oder schwingen Sie das Tanzbein im hauseigenen Club. Das stilvolle Ambiente und das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot zeichnen das domicil aus und machen es zu einem Anziehungspunkt für alle Liebhaber guter Unterhaltung.