Verschoben
Bisheriges Datum:

ALLE KASSEN, AUCH PRIVAT - Solo-Theater-Comedy mit Nebenwirkungen

Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt

Tickets from €24.95 *
Concessions available

Event organiser: Stadt Eisenhüttenstadt, Lindenallee 23, 15890 Eisenhüttenstadt, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Mit Heike Feist
Willkommen in einem ganz normalen Tag, in einer ganz normalen Hausarztpraxis!
Das Wartezimmer platzt aus allen Nähten, die Arzthelferin steht in den Startlöchern
und Frau Doktor kommt wie immer schon reichlich gestresst zur Arbeit. Gerade will
Dr. Annegret Kern ihre Sprechstunde beginnen, da tropft es von der Decke. Ein
Wasserschaden im Sprechzimmer!
Während Arzthelferin Natia der Havarie den Kampf ansagt, hält Dr. Kern ihre
Patienten im Wartezimmer bei Laune. Sie beginnt aus ihrem Arbeitsalltag zwischen
Sprechstunden, Notdiensten, Fortbildungen, Pharmaberatungen und Papierkram zu
erzählen. Dabei treten nach und nach Risse im Gesundheitssystem zutage und auch
das Leben von Dr. Kern ist von jener sprichwörtlichen Göttin in Weiß weiter entfernt,
als man vermuten würde. Zum Glück hat sie die bodenständige Natia an ihrer Seite
und auch von höchster Stelle wird so manches wachsame Auge auf sie geworfen. In
einer Hausarztpraxis sind eben mehr Dinge zwischen Himmel und Erde möglich, als
eine Krankenkassenabrechnung erahnen lässt.
Heike Feist verwandelt in einer furiosen Dreifachrolle den Theatersaal in ein
Wartezimmer. Mit Herz und scharfem Blick nimmt sie das Verhältnis von Arzt und
Patient aufs Korn und auch die Pharmaindustrie und Krankenkassen bekommen ihr
Fett weg. Und im Laufe dieses ebenso mitreißenden wie informativen Theaterabends
wird aus einer Ärztin, wie wir sie vielen Klischees nach zu kennen glauben, eine
Ärztin, die wir alle gerne hätten.

Buch: Heike Feist und Ralf Krämer
Inszenierung: Marc Lippuner
Aufführungsrechte und Produktion: Theater Mogul GmbH
www.allekassen-auchprivat.de

Location

Friedrich-Wolf-Theater
Lindenallee 23
15890 Eisenhüttenstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Friedrich-Wolf-Theater gilt als kulturelles Zentrum von Eisenhüttenstadt. Es besteht aus vier verschiedenen Spielstätten: Dem Theatersaal und dem Rangfoyer, der „kleinen bühne“ und einer im Grünen gelegenen Freilichtbühne, die im Sommer für Open-Air-Veranstaltungen genutzt wird.

Das Theater wurde 1955 eröffnet und stand zunächst allein in der Landschaft. Das brandenburgische Eisenhüttenstadt war damals noch im Aufbau als erste Planstadt der damaligen DDR, der gelbe Säulenbau also ein Vorstoß für ein kulturelles Gemeinschaftsleben. Auf der Bühne gaben sich damals die Größen der DDR-Showszene die Klinke in die Hand, aber auch klassisches Theater wurde gezeigt. Nach der Wende wurde der Theaterbetrieb fortgesetzt, nach der Renovierung 2010 ergänzte man das Programm um Lesungen und Musikveranstaltungen. Mittlerweile kann das Friedrich-Wolf-Theater auf über 60 Jahre Geschichte zurückblicken und ist bei den Besuchern sehr beliebt. Der stimmungsvolle Hauptsaal bietet ebenso wie die moderne „kleine bühne“ die ideale Atmosphäre für jede Art von Veranstaltung.

Die Anreise zum Theater kann mit dem Auto über die E30/A12 aus der Richtung Berlin oder über die B97/B112 aus der Richtung Cottbus erfolgen – Parkplätze stehen am City Center zur Verfügung. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Theater gut erreichbar, der Busbahnhof befindet sich in Laufweite und wird von verschiedenen Buslinien angefahren.