Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

AAINJAA - Percussion, Tanz, Theater

Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Tickets from €17.50 *

Event organiser: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V., Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Eintritt

per €17.50

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Keine Ermäßigungen!
print@home

Event info

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier: https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

AAINJAA, eine multidisziplinäre künstlerische Bewegung mit einem einzigartigen Konzept in Kolumbien und der Welt. Perkussion, Tanz und Theater sind die Grundlagen, die jede Aufführung in einen Rausch von Rhythmen und interessanten Fusionen verwandeln. Ein einzigartiger Sound mit einem gewagten Konzept, voller Charakter und Spontaneität!"

Afro-kolumbianische und brasilianische Rhythmen gemischt mit Funk-Beats, intensive Choreographien mit Freiheitsäußerungen..... All dies passt zu einem hybriden, kraftvollen und explosiven Cocktail, der nicht blinzeln lässt, sondern nur vibriert, springt und genießt.

Der Direktor von AAINJAA, Homero Cortes, verfügt über umfangreiche Erfahrungen als Perkussionist, künstlerischer Leiter, Lehrer und Workshop-Leiter und hat in Produktionen und Shows mit anderen Kompanien zusammengearbeitet, darunter Cirque du Soleil, Comediants, La Fura dels Baus und Cimarrón.

"Bei AAINJAA schreien wir, weil wir keine Angst haben, wir stecken die Menschen mit Liebe und Kraft an, diese Kraft geht von unserem treuen und geliebten Verbündeten aus, ¡THE DRUM!"

Foto: AAINJAA Producciones

Videos

Event location

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue location

Die ufaFabrik in Berlin gilt schon längst als ein herausragender Veranstaltungsort. Auf drei unterschiedlich großen Bühnen und einer überdachten Sommerbühne werden fast täglich Events angeboten. Festivals, Theater, Gastspiele und hauseigene Produktionen locken Ensembles und Gäste gleichermaßen in den Süden des Berliner Stadtzentrums.

Bis Mitte der 70er Jahre wurden auf dem Gelände der UFA-Film Kopierwerke Träume auf Zelluloid gebannt. Nach der Schließung lag das Gelände brach. 1979 besetze eine Gruppe junger Enthusiasten friedlich das Gelände und schaffte es, das 18.566 qm große Gelände dauerhaft zu übernehmen. Seitdem haben unzählige Menschen an der Vision eines toleranten und vielfältigen Lebens mitgewirkt. Mittlerweile ist aus der Kommune ein Zentrum der kulturellen Bildung geworden. Kunst und Kultur jeder Coleur werden hier gefördert. Varieté, Weltmusik, Tanz und Kinderprogramme werden von Gruppen, die das Gelände auch für Proben nutzen können, aufgeführt. Mit drei multifunktionalen Bühnen mit 90 bis 260 Plätzen und der überdachten Sommerbühne, die über mehr als 500 Plätze verfügt, bietet die ufaFabrik jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Arbeitsräume, Bühnentechnik, Logistik und fachliches Know how runden das Angebot der Fabrik ab. Trotz der überregionalen Bekanntheit hat das Veranstaltungsteam die Interessen der Kommune nicht aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und die Förderung junger Kultur. Kein Wunder also, dass sich die ufaFabrik größter Beliebtheit erfreut.

Genießen Sie tolle Konzerte, mitreißende Theatervorstellungen, spannende Tagungen und vieles mehr in der ufaFabrik. Hier in der europäischen Kunstmetropole Berlin lädt die Fabrik zu unvergesslichen Events ein.

Videos

Terms and conditions

WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier: https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html